Mit uns tönt es besser

Raumakustisches Design

Raumakustische Planung und Vorhersagen werden bei uns auf einem 3D CAD Modell des Raums basierend durchgeführt. Es spielt dabei keine Rolle ob es sich um einen bestehenden oder einen geplanten Raum handelt.

Materialeigenschaften (Absorption, Diffusion) in Abhängigkeit der Frequenz werden den einzelnen Raumflächen zugeordnet. Ebenso werden Schallquellen positioniert und frequenzabhängig Richteingenschaften den Schallquellen zugeordnet. Aus diesen Angaben werden Echogramme und eine Vielzahl numerischer Daten, beispielsweise die Sprachverständlichkeit (STI) und der Nachhall (T) berechnet.

Aus den Echogrammen können ausserdem Raumimpulsantworten errechnet werden welche zur Auralisation benutzt werden können. Unter Auralisation versteht man die Umwandlung der berechneten Echogramme in binaurale Impulse welche mit Musik oder Sprache den Eindruck ergeben, wie der modellierte Raum klingen würde.

Was ist optimale Raumakustik?